Die Burg liegt, wie es die Überschrift verrät, 15 Kilometer westlich der Stadt Göttingen im gleichnamigen Landkreis. Einst war das Gemäuer in Adelebsen eine Burg, wurde aber später in ein Schloss umgewandelt. Auch heute befindet sie sich noch einem ausgesprochen guten Zustand.

Das Dorf Adelebsen wurde im Jahr 990 noch unter dem Namen Ethelleveshusen zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Der das Dorf überragende Sandsteinhügel war gerade zu prädisziniert das Fundament einer Burganlage zu bilden. Sie Bauarbeiten an der Burganlage wurde nach zahlreichen Bauperioden im 14. Jahrhundert abgeschlossen.     [...mehr]


Le Seu - Kathedrale Mallorca flickr ©pravin8

[...mehr]


Der Fernsehturm in der Berliner Skyline © flickr / Will Palmer

[...mehr]


Leuchtturm Kap Arkona flickr ©Anett_Jauernig

[...mehr]


Gestern Abend hatte ich mir eigentlich bereits fest vorgenommen ins Bett zu gehen bis ich einen äußerst interessanten Bericht über das Emirates Palace Hotel auf N24 sah, der mich zutiefst beeindruckt hat. Und ich muss sagen, dass das Hotel seinen Namen wirklich verdient. Doch was genau ist das Emirates Palace Hotel, wo steht es und was macht es so besonders? Imposante-Bauwerke.de klärt an Ort und Stelle auf ;-) .

Der Park samt Hotel © Flickr / octl

Das Hotel befindet sich in der emiratischen Hauptstadt Abi Dhabi und steht unter der Leitung der deutschen Kempinski-Hotelkette. Es buhlt mit dem Burj al Arab, das seinen Standort in Dubai hat, und dem Town House Galleria in Mailand um den Titel des größten und vor allem luxuriösesten Hotels der Welt. Die Herrscher Abu Dhabis versprechen sich ob dem Rückgang des Öls mithilfe des Emirates Palace Hotels eine neue Einnahmequelle.    [...mehr]


Legoland Billund flickr ©fdecomite

Betrachtet man den Aspekt von imposanten Bauwerken mal aus einer anderen Perspektive, gehört das Legoland in Billund in Dänemark ohne Zweifel zu den faszinierendsten dieser Art auf der Welt. Eine Welt, zusammengebaut aus den kleinen, weltbekannten Steinen, die in fast jedem Kinderzimmer zu Hause sind, bedeutet mühsame Kleinarbeit und Detailgenauigkeit.

Das Legoland in Billun ist das älteste aller bekannten Miniaturwelten der Firma Lego. Es wurde erstmals am 7. Juni 1968 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und gehört seitdem zu den beliebtesten Ausflugszielen in Dänemark. Mit jährlich 1,5 Millionen Besucher braucht sich das Legoland nicht hinter irgendwelchen anderen Freizeitparks verstecken.




[...mehr]


Das Empire State Building befindet sich in New York City – wo auch sonst? Seit dem Terrorangriff auf die beiden Zwillingstürme des World Trade Centers stellt es außerdem wieder das höchste Gebäude New Yorks dar.

Das ESB über der City New Yorks © Flickr / Bob Jagendorf

Die Bauzeit betrug exakt 410 tage; Vom 17. März 1930 bis zum 1. Mai 1931. Bis dahin war das traditionsreiche Chrysler Building das höchste Gebäude der Welt, wurde dann aber vom Empire State Building abgelöst. Es beherbergt 102 Stockwerke und man muss 1860 Treppenstufen bewältigen um das oberste Stockwerk zu erreichen. Zum Vergleich: Der Kölner Dom hat lediglich 509 Treppen bis zur Spitze. Im Jahre 1972, mit der Fertigstellung des World Trade Centers, wurde das Empire State Building auf Platz zwei der höchsten Gebäude der Welt bugsiert. Darüber hinaus belegt er heutzutage Platz zwei der höchsten Wolkenkratzer Amerikas – lediglich der Sears Tower überragt das Empire State Building um 77,5 Meter (rechnet man die Antennen mit ein).    [...mehr]


Das John Hancock Center ist ein sich in Chicago befindlicher, 344 Meter hoher Wolkenkratzer der in den USA den vierten Platz der höchsten Gebäude einnimmt. Bezieht man die Antennen mit ein, so kommt der Wolkenkratzer sogar auf 457,2 Meter.

Das John Hancock Center von unter © Flickr / hibino

Den Zuschlag für das Gebäude bekam der amerikanische Archtiekt Bruce Graham in Zusammenarbeit mit dem Ingenieur Fazlur Kahn. Die Fertigstellung des Gebäudes erfolgte nach 5 Jahren Bauzeit im Jahr 1970. Damals stellte das Jonh Hancock Center das weltweit höchste Gebäude außerhalb New Yorks dar, heute belegt es weltweit immerhin noch Platz 16.    [...mehr]


Kathedrale von Lincoln flickr ©reneetb

Lincoln, die Stadt im Westen Englands, kann mittlerweile auf eine 2.000jährige Geschichte zurückblicken. Zwar war das Gebiet schon lange vor der römischen Eroberung besiedelt, jedoch finden sich dort die wirklichen Anfänge der Stadt Lincoln. An einer Kreuzung zweier Handelsstraßen gelegen, entwickelte sich Lincoln schnell zu einem wichtigen Handelspunkt im englischen Königreich. Die wirkliche Erhebung zu einer der wichtigsten Städte fand jedoch unter Wilhelm dem Eroberer statt, der hier im 1068 die mächtige Festung „Lincoln Castle“ errichtete und nur vier Jahre später die Kathedrale folgen ließ.

Ohne Zweifel kann die Erbauung der Kathedrale von Lincoln als Fixpunkt in der Geschichte bezeichnet werden. Das Gotteshaus im normannischen Stil war bis zum Jahr zum Jahr 1549 das höchste Kirchengebäude der Welt und für die Normannen nach ihrer Eroberung Englands ein Symbol der Macht.    [...mehr]


Der Oriental Pearl Tower (Dōngfāng Míngzhūtǎ „Perle des Ostens“) befindet sich in direkter Nähe zum Shanghai World Financial Center und dem Jin-Mao Turm im sich in Shanghai befindlichen Geschäfts- und Finanzviertel Pudong.

Der Tower bei Nacht © Flickr / beggs

Er stellt mir einer atemberaubenden Höhe von 468 Metern den höchsten und gleichzeitig bekanntesten Fernsehturm Asiens dar und ist weltweit der dritthöchste. Lediglich der CN Tower (553 Meter hoch) und der Ostankino-Turm (540 Meter hoch) laufen dem Oriental Pearl Tower in Sache Höhe den Rang ab. Bis die Endhöhe des World Financial Centers von insgesamt 492 Metern im September letzten Jahres erreicht wurde war der Fernsehturm sogar das höchste Gebäude der chinesischen Republik.    [...mehr]


Page 30 of 35« First...1020...2829303132...Last »